Logo Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie

Glutenfrei leben

Erfahrungsberichte

Hier können Zöliakie-Betroffene über ihre Hotel-, Gastronomie-und Urlaubs-Erfahrungen berichten. Bitte beachten Sie, dass die Angaben von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Zöliakie nicht überprüft werden. Es wird keinerlei Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der veröffentlichten Beiträge übernommen. Achten Sie bitte auf das Erstellungsdatum. Möglicherweise sind die Inhalte bei älteren Beiträgen nicht mehr aktuell.

Wenn Sie österreichische Hotel- oder Gastronomiebetriebe mit glutenfreiem Angebot suchen, die die Einhaltung der Richtlinien für die glutenfreie Gastronomie bestätigt haben, schauen Sie bitte zur Gastronomie-Datenbank. (zugänglich nur für Mitglieder)

Gasthaus Schwabl

1120 Wien - Wien

Keine Angabe

Hallo, Wir waren letztes Wochenende im Gasthaus Schwabl Mittagessen. Ich hatte einen Tisch reserviert UND dazu gesagt, das ich mit 2 Zöliakie `Patienten` komme, ob dass denn ein Problem wäre oder gut machbar wäre ?

Mir wurde am Telefon gesagt, dass ist gar kein Problem. Also, gingen wir hin.

 

Mein Sohn und mein Mann suchten in der Speisekarte UND alles war mit A gekennzeichnet.

Es gab NUR einen Tafelspitz (den weder mein Mann noch mein Sohn leider gerne essen) und ein Steak um natürlich 25 €.

 

Also, waren wir quasi gezwungen für unseren 10 jährigen Sohn ein Steak zu kaufen !!!!

 

Sehr schade, ich habe natürlich beim Bestellen darauf hingewiesen ! Der Kellner meinte ich hätte es vorher sagen sollen, dann hätte er sich vorbereitet. Als ich meinte, ich hätte es beim Reservieren bekannt gegeben, wusste er keine Antwort mehr.

 

Echt schade, denn eigentlich ist es ein sehr top Lokal mit gehobener Wiener Kücher.

Aber mit meinen Zöli Männern leider nix mehr für uns.....

 

Lg Birgit

26.03.2018

Cafe Lilli

Maria Schutz - Niederösterreich

Positiv

Bei einem Kurzbesuch in Maria Schutz begab ich mich ins Cafe Lilli, unmittelbar neben der Kirche. Dort gab es überraschenderweise auch eine glutenfreie Mehlspeise, und zwar Mohr im Hemd, selbst gemacht. Wie mir die Kellnerin mitteilte, hat die Tochter des Betreibers eine "Mehlallergie", weshalb es diese selbst gemachte Mehlspeise gibt. Der Mohr im Hemd war sehr bekömmlich.

03.03.2018

Falkernsteiner Asia nie wieder

Leoben - Steiermark

Negativ

Gebucht wurden 2 Nächte online, keine Mitteilungsmöglichkeit über glutenfreies Essen vorhanden, daher Anruf nach Reservierungsbestätigung. Bei Ankunft wird die Bestellung von glutenfreien Gebäck von der Rezeption bestätigt.

Erster Abend, es klappt fast alles wunderbar, auch ein glutenfreies Weckerl wird gebracht.

Erstes Frühstück, kein glutenfreies Gebäck vorhanden, daher bei der Bedienung bestellt (ist eh besser so, oder doch nicht?) Es wird ein aufgeschnittenes Gebäck gebracht, welches sich vom sonstigen Gebäck unterscheidet, weshalb es gegessen wird. Zwei Stunden später Erbrechen.

Am Abend Candle Light Diner. Als zum Salat ein glutenfreies Gebäck bestellt wird, kommt die Bedienung und entschuldigt sich, dass keines da ist. Kurz drauf kommt offensichtlich eine junge Restaurantleiterin und erkundigt sich, was los ist. Nunmehr wird mitgeteilt, dass zu vermuten ist, dass am Morgen ein glutenhältiges Gebäck gebracht wurde, obwohl ein glutenfreies Gebäck bestellt wurde. Sie entschuldigt sich tausend Mal und bestätigt nunmehr auch, dass für das folgende Frühstück kein glutenfreies Gebäck vorhanden ist.

Nach etwa 15 Minuten kommt sie dann doch mit einem glutenfreies Gebäck und meint, dass sie der Küche Füße gemacht hat und jetzt eines doch noch gefunden wurde. Es möge für das Frühstück gleich am Tisch belassen werden, was auch getan wurde. Am Morgen wurde es ohne Probleme aufgebacken.

Nunmehr zum Candle-Light-Diner: Zu Beginn kommt der zuständige Kellner und bespricht, was abgewandelt werden muss. Statt Käsecroutons nichts, statt Gnocchi Kartoffel, statt Bananenschnitte vermehrt die übrigen Zutaten.

Was kommt? Natürlich Gnocchi und Bananenschnitte. Lediglich die Suppe kam richtig und die brachte auch jener Kellner, mit welchem alles abbesprochen war. Mit den unrichtigen Speisen kamen andere. Ganz offensichtlich weiß dort nicht die eine Hand, was die andere tut. UND VOR ALLEM: Die Frühstücksküche kann mit den Allergenen nichts anfangen. Also Hände weg.

03.03.2018

GF.Einkaufen

Thailand Phuket - Asien

Positiv

In Phuket Chalong habe ich den Villa Market und

den Foodhall Supermarket gefunden mit vielen GF

Produkten.Weiters gibt es noch ein Cafe mit Baekerei in Raiwai mit ausschlieslich GF Mehlspeisen und Brot.siehe Bake Free im Internet

02.03.2018

Therme

Bad Waltersdorf - Steiermark

Positiv

Wir waren spontan für einen Kurzurlaub im Quellenhotel.

Die Rezeptionistin holte sofort einen Koch,der mit mir das Menü besprach,es wurden extra gf Frittaten gemacht.

Alles andere konnte abgewandelt werden.

Gebäck war am Tisch in Folie verpackt eingestellt.

 

Ich habe selten so gut gegessen ,absolut empfehlenswert.

26.02.2018

Das Fritz - Glutenfrei essen mit Blick auf den Neu

Weiden am See - Burgenland

Keine Angabe

Seit Mai 2017 gibts das Fritz in Weiden am See. Große Auswahl an Speisen mit regionalem Touch.

 

Das Servicepersonal kennt sich mit Zöliakie aus und macht auch Sonderwünsche möglich. Glutenfreies Brot ist immer vorhanden, auch beim Frühstücksbuffett geht man auf Wünsche ein und es gibt regulär auch laktosefreie Produkte.

 

Essen auf hohem Niveau und mit Blick auf den Neusiedlersee. :)

10.02.2018

Cafe Clinicum

1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20 (AKH) - Wien

Negativ

Es handelt sich um das einzige Lokal im AKH, in welchem man auch ein Mittagessen bestellen kann.

Alle Hauptspeisen sind mit dem Buchstaben A gekennzeichnet. Auf Nachfrage (05.02.2017), ob eine glutenfreie Variante möglich ist, kam die schnippische Antwort der Kellnerin: "Waun A durtsteht, daun is a net glutenfrei; Do is überall Mehl drinnen"

Es handelt sich um das einzige Lokal im AKH. Man ist daher gezwungen, sich beim SPAR kalt einzudecken, wenn man Stunden in einer Ambulanz zu warten hat. Traurig ist, dass sich im AKH die wohl am häufigsten besuchte Gastroenterologische Ambulanz Österreichs befindet. Naja, Wien ist anders.

 

07.02.2018

Starbucks

Wien

Positiv

Für den schnellen Hunger zwischendurch gibt es jetzt neu bei Starbucks ein gf Panini. Es ist in Folie verpackt und mit dieser Folie wird es dann auch warm gemacht, so dass dabei keine Kontamination entstehen kann. Sehr lecker!

29.01.2018

Rauriserhof

Rauris - Salzburg

Positiv

Ich war das zweite Mal im Rauriserhof und ich kann nur sagen, da ist man mit Zôliakie sehr gut aufgehoben. Glutenfrei ist jedem ein Begriff und das Essen hervorragend. Mein persönliches Highlight war ein Kaiserschmarren zum Dessert.

15.01.2018

Wellness- & Ayurvedahotel Paierl

Bad Waltersdorf - Steiermark

Neutral

Der Aufenthalt war kulinarisch keine gf Superlative. Ich bin definitiv nicht verhungert - was bei Frühstück, Mittagessen, Nachmittagsjause und Abendessen auch schwer möglich ist - aber der beworbene Diätkoch hat sich für mich nicht weit aus dem Fenster gelehnt.

Es gab eine eigene gf Brotecke, wo extra groß vermerkt war, dass dieses Messer & Brett bitte nur für gf Brot verwendet werden dürfen und das Brot war geschmacklich auch sehr gut. Aber der Rest der Mahlzeiten war doch mühsam.

Ich musste morgens schon das Abendessen aussuchen, allerdings hatten die meisten Speisen immer ein A dabei. Auf Nachfrage konnte mir zwar immer jeder sofort eine gf Variante anbieten (meist Kartoffeln), aber es war so mühsam, diesen Informationen nachlaufen zu müssen. Auch bei den Buffetts war nicht immer klar erkennbar, was gf ist und was nicht und dass, obwohl ich ein langgedienter Zöli bin.

Auch dass, wie ich es aus vielen anderen Hotels kenne, "mein" Kellner die Info hatte, dass ich der gf Gast bin, war nicht gegeben.

Einmal habe ich mit viel Nachfragen Eis als Nachspeise bekommen, den Rest des Urlaubs habe ich Süssspeisentechnisch durch die Finger geschaut.

Im Endeffekt, da das Hotel auch immer ein indisches Ayurveda-Menü anbot, habe ich der Einfachheit meist das indische Gericht gegessen, da das immer gf war.

15.01.2018