Logo Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie

Glutenfrei leben

Erfahrungsberichte

Hier können Zöliakie-Betroffene über ihre Hotel-, Gastronomie-und Urlaubs-Erfahrungen berichten. Bitte beachten Sie, dass die Angaben von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Zöliakie nicht überprüft werden. Es wird keinerlei Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der veröffentlichten Beiträge übernommen. Achten Sie bitte auf das Erstellungsdatum. Möglicherweise sind die Inhalte bei älteren Beiträgen nicht mehr aktuell.

Wenn Sie österreichische Hotel- oder Gastronomiebetriebe mit glutenfreiem Angebot suchen, die die Einhaltung der Richtlinien für die glutenfreie Gastronomie bestätigt haben, schauen Sie bitte zur Gastronomie-Datenbank. (zugänglich nur für Mitglieder)

Grand Hotel Zell am Se

Zell am See - Salzburg

Negativ

War für einen Kurzurlaub über das Wochenende in der Gegend und haben uns wegen der tollen Lage direkt am See für dieses Hotel entschieden. Bereits im Vorfeld der Buchung habe ich an der Rezeption nach glutenfreiem Gebäck gefragt, was auch mit "kein Problem, haben wir alles da!" freundlich beantwortet wurde. Beim Einchecken nochmals die Frage nach dem Gebäck, mir wurde gesagt, dass ich einfach beim Frühstück beim Kellner bestellen soll und er bringt das. Gesagt - getan. :) Gekommen sind zwei Stück Gebäck - außen lauwarm innen gefroren. Meine Beanstandung hat leider zu Unverständnis geführt, wonach ich es gut sein lassen hab. Schade, wenn man Produkte anbietet und nicht richtig damit umgehen kann.

22.10.2018

Hotel Eden in Brenzone

Gardasee - Italien

Positiv

Wir waren vor 2 Wochen in Porto di Brenzone am Gardasee und das Hotel Eden hat uns positiv überrascht. Sehr freundliches Personal und tolle Lage mit einem wunderschönen Blick zum Gardasee. 

Frühstück und Abendessen waren einfach hervorragend! Jeden Abend schlägt das Restaurant ein neues 5-Gang Menü vor und auch die glutenfreie Gerichte sind absolut TOP (ich empfehle euch den glutenfreien Tiramisu) 

Bis bald Lago di Garda!

14.10.2018

Falkensteiner 5*Balance Resort Stegersbach

Stegersbach - Steiermark

Positiv

Ich verbrachte im November 2018 drei Tage im Falkensteiner 5*Balance Resort Stegersbach. Wer Ruhe und Erholung sucht, der ist hier gut aufgehoben. Das seit der Neugestaltung Ende 2017 als Adults-Only (Gäste ab 14 Jahren) geführte Hotel lässt auch für Zöliakie-Betroffene keine Wünsche offen. Bereits beim Check-in kann man, wenn man möchte, die persönlichen ernährungsspezifischen Erfordernisse bekanntgeben, die auf Wunsch auch in der Falkensteiner-Datenbank gespeichert und somit auch anderen Resorts der Hotelgruppe zur Verfügung stehen.

Dem Hotelmanager, selbst von Zöliakie betroffen, ist es sehr wichtig, dass seine Gäste trotz Nahrungsmittelunverträglichkeiten bestens versorgt werden. Auf Anfrage steht der Küchenchef Herr Johannes Seper - selbst ausgebildeter Diätkoch - gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung. Dieser legt Wert darauf, dass im gesamten Gastronomiebereich des Hotels die Suppen und Saucen ausschließlich mit Maizena gebunden werden und nur glutenfreie Sojasauce verwendet wird. So kann es zu keiner Verwechslung bzw. Kontamination kommen.

Zum Frühstück wird vom Servicepersonal nach Bestellung frisch aufgebackenes glutenfreies Brot und Gebäck serviert. Am reichhaltigen Buffet steht glutenfreies Müsli bereit. In der Schauküche kann Rührei oder Omlette, welches in jeder gewünschten Variation in einer extra Pfanne zubereitet wird, bestellt werden. Für einen vitaminreichen Start in den Tag findet man eine Saftpresse für Gemüse und Orangen.

Der 2.700 m2 große Acquapura SPA bietet Wohlbefinden auf höchstem Niveau. Zwei beheizte Infinity Pools, eine großzügige Sauna-Landschaft sowie ein Silent Room lassen keine Wünsche offen. Im SPA-Bistro sind auf der Karte viele glutenfreie Gerichte zu finden und wer möchte, kann in der Schauküche dem Koch ganz genau auf die Finger schauen. Auch hier ist immer glutenfreies Brot und Gebäck von Resch&Frisch vorrätig. Im SPA stehen überall Obstkörbe mit frischen Früchten zur freien Entnahme.

In der gemütlichen Lounge mit Zeitschriften sowie Sitz- und Lesemöglichkeiten wird man mit Trockenobst und Nüssen sowie mit Tee gut versorgt. Am Nachmittag kann man sich aus einem kleinen Kühlschrank frisch gepressten Fruchtsaft oder frisch geschnittene Früchte nehmen. Außerdem wird am frühen Nachmittag von ServicemitarbeiterInnen jedem Gast ein kleines Dessert angeboten. Gerne wird auf Anfrage auch eine glutenfreie Alternative gebracht.

Beim Abendessen im Restaurant Imagowird glutenfreies Gebäck bereits am Tisch bereitgestellt. Aus der Abend- karte, in der die Allergene gekennzeichnet sind, kann das siebengängige Abendmenü mit dem Servicepersonal besprochen werden. Viele Gerichte sind bereits glutenfrei, andere können meist glutenfrei abgewandelt werden. Sogar für den Zwischengang aus der Schauküche werden auf Wunsch glutenfreie Nudelgerichte in einem eigenen Bereich zubereitet, sodass eine Kontamination ausgeschlossen werden kann.

Um die vielleicht zu vielen glutenfreien Kalorien wieder loszuwerden, bietet die Region zahlreiche Möglichkeiten Sport zu betreiben. Von Radfahren, E-Biken und Nordic Walken bis hin zu weiten Lauf- und Wanderstrecken ist sicher für jeden etwas dabei.

13.10.2018 - Renate Petz

Andrea´s Mehlspeisträume

8292 Neudauberg, Wehrweggasse 6 - Burgenland

Positiv

Bei Andrea´s Mehlspeisträume (http://www.mehlspeistraeume.at/) in 8292 Neudauberg (Bgld.) können auf Anfrage glutenfreie Mehlspeisen und Torten in allen Variationen bestellt werden (Selbstabholung erforderlich). Diese Mehlspeisen und Torten schmecken wirklich sehr gut und können nur weiterempfohlen werden.

09.10.2018

Gipfelhaus Magdalensberg

Magdalensberg - Kärnten

Positiv

Wir haben letztes Wochenende einen unfassbaren gf Urlaub in Kärnten am Magdalensberg genossen! Ich wollte unbedingt in diesem umgebauten Troadkasten im Gipfelhaus Magdalensberg in Kärnten übernachten, nachdem ich einen Bericht darüber gelesen hatte. Ein Troadkasten oder Getreidekasten war in früheren Jahrhunderten ein in massiver Blockbauweise errichtetes Gebäude zur Aufbewahrung von Getreide, aber auch anderer wertvoller Güter des jeweiligen Bauernhofes. Der Umbau ist in vollen Zügen gelungen! Der Troadkasten „gehört“ den zwei Gästen alleine, im Obergeschoß Schlafzimmer, im Erdgeschoß Wohnbereich und im Keller ein Wellnessbereich nur für zwei - ein Traum! Zum Essen muss man dann ins Gipfelhaus hinübergehen. Was das gf Essen angeht war ich lange skeptisch, da mir sowohl beim buchen, als auch bei der Anreise so lapidar, so problemlos, als ob es das Natürlichste der Welt wäre, zugesagt wurde, machen wir, gf sei kein Problem. Auch das ganze erste 5-gängige Candle Light Dinner hindurch war ich fest davon überzeugt, dass ich die Nacht mit Bauchschmerzen und ähnlichem verbringen werde - aber nichts! Am nächsten Tag dann ein Gespräch mit dem Kellner; für sie sei so etwas selbstverständlich, schließlich handle es sich um eine Erkrankung, bei der man eben auf gf Essen angewiesen sei. Großteils verwenden sie Schär-Produkte. Ich habe in diesen zwei Tagen so viel und so gut gegessen! Mir wurden zum Abendessen u.a. Frittaten gemacht, ebenso wie gefüllte Kärntner Nudeln, Biskuit als Nachspeise. Und erst das Frühstück - Weckerln, Croissants und Müsli, und als Highlight frisch gemachte flaumige Palatschinken. Auch wenn ich schon in vielen Hotels war, die mich problemlos gf füttern konnten, so einen Aufwand nur für mich als einzigen gf Gast hat sich noch selten jemand gemacht! Absolut zum weiterempfehlen! Und wem der romantische Troadkasten nicht interes- siert, für den gibt es im Gipfelhaus genug Zimmer.

Gipfelhaus Magdalensberg Familie Skorianz
www.hotel-magdalensberg.at

 

06.10.2018 - Heike Schada

Gasthof Turmwirt

Turmgasse 2, 8644 Kindberg - Mürzhofen - Steiermark

Positiv

Beim Gasthof Turmwirt in Mürzhofen gibt es alle Hauptgerichte auch in glutenfrei.

Ob Cordon bleu, Schnitzel oder Backhendl Salat, es ist alles möglich und geschmacklich einfach super.

Sehr zum Empfehlen.

30.09.2018

Tel Aviv und Jerusalem, Israel

Tel Aviv, Israel - Asien

Positiv

Glutenfrei in Tel Aviv

Liebe Frau Petz,
mir ist es in Tel Aviv (und 1 Tag in Jerusalem) recht gut ergangen. Die Küche ist aufgrund der zahlreichen Salate jedenfalls etwas für Zölis. Ein Double- Check ist natürlich immer gut – aber die vielen Kellner/Innen kennen sich in der Regel gut mit Glutenfree aus!

Ich habe eine Unterlage zusammengestellt (auf Basis von diversen glutenfreien Travellers und natürlich der Israel-Touristen-Seite www.touristisrael.com/gluten- free-in-tel-aviv/25100/

Vielleicht für andere Mitglieder ebenfalls hilfreich. Daher sende ich sie im Anhang mit.

Achtung: die Lokal-Szene scheint sich in TelAviv generell häufig zu ändern - ähnlich wie in Wien: viele sperren auf, viele sperren zu. Daher ist es immer gut, per Google nochmal zu prüfen, ob das Lokal auch tatsächlich noch existiert, bevor man sich auf den Weg dorthin macht. Und natürlich ist auch der Shabbat ein großes Thema: Freitags und Samstags sind viele Lokale geschlossen, wir kennen das ja als Österreicher von den Wochenenden.

Sehr gute Erfahrungen habe ich im Bucke gemacht. Extrem freundliches Personal, viele schöne und ausgezeichnete Gerichte.

 

22.09.2018 - Sonja Dirr

Hotel Eden

Brenzone am Gardasee - Italien

Positiv

Einfach Klasse! Wir haben eine Woche im Hotel Eden verbracht und dieses Hotel kann man nur weiterempfehlen. Der Blick zum Gardasee werde ich nie vergessen und das glutenfreie Abendessen war hervorragend. Frühstücksbuffet mit einer sehr guten Auswahl an "senza glutine" Produkte. Es hat uns richtig gut gefallen und wir kommen gerne wieder.

05.09.2018

Hotel Kreuzwirt am Weissensee

Weissensee - Kärnten

Positiv

Mein erster Urlaub als Zöli und dieser lief hervorragend ab. Zum Frühstück stand glutenfreies Gebäck am Tisch, zu Mittag wurde auf Wunsch extra und ohne Kosten glutenfrei gekocht, bei Kuchen und Kaffee gab es einen extra glutenfreien Kuchen/Torte und das Abendmenü wurde bereits beim Frühstück besprochen.

Ich würde mir jeden Urlaub so wünschen!

04.09.2018

Beach Club Font de Sa Cala in Cala Ratjada

Cala Ratjada, Mallorca - Spanien

Positiv

Urlaub auf Mallorca: Der Beach Club Font de Sa Cala in Cala Ratjada ist ein Familienunternehmen, ein Familienmitglied hat Zöliakie. Die Speisen werden in Buffetform angeboten. Für den Speisesaal sind zwei Personen zuständig, die mit mir das Buffet durchgegangen sind und mir die Speisen gezeigt haben, die gluten- und laktosefrei sind. Sollte einmal etwas dabei gewesen sein, was ich nicht mochte, wurde in der Küche extra etwas zubereitet oder etwas gegrillt. Ich habe immer etwas Leckeres gefunden. Zum Frühstück gab es auch ein glutenfreies Müsli von Schär und Brot. Dieses musste man sich jedoch am Vortag bestellen. Bei den zwei größeren Pools gibt es tagsüber zum einen eine Pizzeria, die glutenfreie Pizzen und auch Pasta angeboten hat. Die Pizza war die beste, die ich je gegessen habe. Beim anderen Pool gab es ein mexikanisches Restaurant, welches ebenfalls eine eigene glutenfreie Karte hatte. Der Club liegt etwas außerhalb, nach Cala Ratjada sind es mit dem Taxi nur ein paar Minuten und auch ein „Bummelzug“ fährt mehrmals am Tag in die Stadt. Ich war insgesamt schon drei Mal dort und würde wieder hinfahren.

25.08.2018 - Verena Guttmann