Logo Österreichische Arbeitsgemeinschaft Zöliakie

Glutenfrei leben

Erfahrungsberichte

Hier können Zöliakie-Betroffene über ihre Hotel-, Gastronomie-und Urlaubs-Erfahrungen berichten. Bitte beachten Sie, dass die Angaben von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Zöliakie nicht überprüft werden. Es wird keinerlei Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der veröffentlichten Beiträge übernommen. Achten Sie bitte auf das Erstellungsdatum. Möglicherweise sind die Inhalte bei älteren Beiträgen nicht mehr aktuell.

Wenn Sie österreichische Hotel- oder Gastronomiebetriebe mit glutenfreiem Angebot suchen, die die Einhaltung der Richtlinien für die glutenfreie Gastronomie bestätigt haben, schauen Sie bitte zur Gastronomie-Datenbank. (zugänglich nur für Mitglieder)

Pizzeria Albachiara

Vale, Kroatien - Kroatien

Positiv

Etwa 1 km vom Campingplatz Mon Perin in Fahrtrichtung Vale entfernt liegt d. Pizzeria Albachiara. Gf Pizza und Pasta gab es nicht.

 

Jedoch kannte d. Personal sich m. Zöliakie aus u. spricht sehr gut Deutsch u. Englisch.

 

Auf Wunsch werden auch Gerichte gekocht, die nicht auf d. Speisekarte stehen. Die Portionen sind sehr groß und es schmeckt sehr gut.

 

25.08.2019

Pizzeria Albachiara

Vale, Kroatien - Kroatien

Positiv

Wir verbrachten unseren Urlaub in Vale, am Campingplatz Mon Perin. In den Restaurants kannte man sich aus. Wir konnten div. Gegrilltes essen. Pizza od. Pasta gab es nicht. Im kleinen Shop am Campingplatz gab es gf Nudeln v. Barilla und verschied. Knabbereien, vor allem Maiswaffeln.

 

Gf Eis gab es nicht, deshalb fuhren wir nach Pula in ein Einkaufscenter. Dort gab es einen großen Spar, der ein großes Sortiment aufwies. Die Auswahl war größer als in Österreich!

 

 

25.08.2019

Erzbräu - Bruckners Bierwelt GmbH

3292 Gaming, Grubberg 4a - Niederösterreich

Positiv

Die Brauerei Erzbräu der Fam. Bruckner stellt glutenhaltiges Biobier her; allerdings gibt es auch das glutenfreie Bier vom Brauhaus Gusswerk zu kaufen bzw. vor Ort im angeschlossenen Gastronomiebereich zu trinken.

23.08.2019

Wanderungen in Schweden

Schweden - Übriges Europa

Positiv

Die Wanderlust brachte mich wie auch schon einige Male zuvor nach Schweden. Schweden an sich ist ein ideales Reiseland für Zöliakie-Betroffene, da die Supermärkte ein ausgezeichnetes Sortiment an glutenfreien Lebensmitteln führen - auch schwedische Spezialitäten wie Knäckebrot und Kanelbullar. Auch in vielen Bäckereien und Cafes findet man Angebote von glutenfreien Kuchen, sowohl in den größeren als auch den kleineren Städten.

Eine Weitwanderung am Kungsleden gestaltete sich jedoch etwas schwieriger und bedarf einer intensiven Vorbereitung. Zum Weitwanderweg an sich ist zu sagen, dass dieser mit Hütten ausgestattet ist, welche in einer Distanz von einem halben oder einem ganzen Tagesmarsch zu erreichen sind. Diese Hütten sind unterschiedlich ausgestattet - manche haben keine Shops, manche haben Shops in unterschiedlichen Größen. STF, der Schwedische Tourismusverband, führt auf deren Internetseite genaue Auflistungen, welche Produkte sie im Sortiment haben. Jedoch sollte sich nicht zu viel erwartet werden - das Sortiment an gf Lebensmitteln ist kaum vorhanden (Knäckebrot, Kartoffelpüree, Süßigkeiten - recht viel mehr gibt es nicht). Daher ist man als von Zöliakie betroffene Person eher dazu gezwungen, den Lebensmittelvorat selbst mitzubringen, bzw. vor dem Start der Wanderung einzukaufen und mitzutragen. Mittlerweile gibt es ein gutes Sortiment an gf Trekkingnahrung bzw. hervorragende Rezepte, diese selbst herzustellen.

Plant man eine längere Route am Kungsleden zu wandern, so gibt es auch die Möglichkeit, in einem Dorf in einem Supermarkt einkaufen zu gehen. Ich habe versucht, mit den STF Hütten in Kontakt zu treten, um ein gf Lebensmittelpaket mit der Post vorrauszuschicken, um so am Weg Proviant aufzustocken. Dies hat jedoch nicht funktioniert, da ich am Ende der Nebensaison meine Wanderung gestartet habe und dadurch keine Kontaktmöglichkeiten zu den Hütten bestanden haben.

Der Kungsleden ist in großen Teilen vollkommen abgeschieden und es gibt nur begrenzte Ausstiegsmöglich- keiten. Daher gilt es, die Reise gut zu planen und um Gewicht zu sparen, auch einen genauen Speiseplan vorzubereiten. Sobald der Kungsleden gestartet wird, ist der ganze Planungsstress vergessen - dieser Weitwanderweg ist unbeschreiblich faszinierend und sehr empfehlenswert!

 

17.08.2019 - Veronika Hofbauer

Medjugorje Hotel nd Spa

88266 Medjugorje, Bosnien Herzegowina - Übriges Europa

Positiv

War letzte Woche mit einer Reisegruppe in Medjugorje auf Pilgerfahrt. Wir waren im Medjugorje Hotel und Spa einquartiert. Wegen meiner Zöliaki hatte ich große bedenken, die aber völlig unbegründet waren.

Das Personal war sehr bemüht um mich und hat immer eigens für mich glutenfrei gekocht.

Das Brot zum Frühstück hatte ich vorsorglich selber mit und wurde für mich wenn ich zum Früstückstisch kam aufgebacken. Sie hätten natürlich selber auch glutenfreies Brot gehabt.

Im anliegenden al a carte Restautante wurde auch auf meine Wünsche eingegangen. Die Nachspeisen gingen zum Teil nicht . Dafür bakam ich aber immer frisches Obst.

Ich für meinen Teil war mit diesem Hotel sehr zufrieden und kann es nur weiterempfehlen.

In der nähe befindet sich auch ein Geschäft wo man glutenfreie Produkte kaufen kann.

Ich war wirklich posiv überrascht.

 

 

10.08.2019

Konditorei Baumgartner

Gmunden - Oberösterreich

Positiv

Ich kann das Restaurant Steiner in Pinsdorf empfehlen.Hier ist man gut aufgehoben in bezug auf gf Essen.Das Personal kennt sich aus und ist sehr bemueht.Hier bekam ich sogar endlich wieder mal gf Eispalatschinken.Es gibt auch immer eine gf Mehlspeise.

07.08.2019

Essen gehen

Hotel Marko St. Kanzian / Klopeinersee - Kärnten

Positiv

Wir waren gestern Abend im Hotel Marko essen. Es ist kein klassisches Restaurant, aber man kann aus dem Abendmenüs der Hotelgäste wählen. Wir waren die einzigen hotelfremden Gäste. Unsere Tochter wollte ein GF-Schnitzel essen, was ihr gemacht wurde, obwohl an diesem Abend Grillabend war.

Das Essen war ausgezeichnet und Preis/Leistungsverhältnis war sehr gut.

Das Personal war sehr nett.

Wir waren sehr angenehm überrascht!!

Können wir in der Gegend sehr empfehlen.

02.08.2019

Norwegenreise

Norwegen - Übriges Europa

Positiv

Ich habe diesen Sommer drei Wochen in Norwegen verbracht. Angereist sind wir mit der Fähre von Kiel nach Oslo. Schon auf der Fähre habe ich positive Erfahrungen gemacht, da die Gerichte beim Buffet einzeln mit Allergenen ausgeschildert waren. Außerdem gab es einen eigenen kleinen Bereich mit gf Brot und Kuchen.

Unsere Reise durch Norwegen hat in Oslo begonnen und ging dann mit dem Auto weiter durch kleinere Orte wie Ålesund, Sunndal und Aksel, bis nach Kristiansund. Gewohnt haben wir einerseits in Hotels mit Frühstück und andererseits in Selbstversorgerhütten mit kleinen Küchen. Glutenfrei heißt auf Norwegisch „glutenfri“. Bei allen Frühstücksbuffets in den Hotels gab es eine Auswahl an glutenfreien Broten oder Müsli und auch die anderen Speisen waren durch aufgestellte Schilder mit Allergenen gekennzeichnet. Die Speisekarten waren größtenteils gekennzeichnet. Generell war das Personal immer sehr freundlich und hilfsbereit. In Restaurants gab es die meiste Zeit die Möglichkeit, gf Brot als Beilage (z.B. zur Suppe) zu bekommen. Auch typisch norwegische Gerichte wie Fladbrøt oder Elchburger wurden glutenfrei serviert. Die Supermärkte Extra, Coop, Rema 1000 und Kiwi hatten ebenfalls eine breite Auswahl an gf Produkten, sodass auch das Kochen in unseren Hütten problemlos möglich war.

Mein Fazit: Nicht nur die wunderschöne Landschaft Norwegens, sondern auch der Umgang mit Zöliakie haben mich positiv überrascht. In jedem Ort bekommt man problemlos glutenfreie Speisen und die Norweger sind sehr bemüht, einem zu helfen. Norwegen ist definitiv eine Reise wert.

 

28.07.2019 - Christine Eckel

Rhodos

Kolymbia - Griechenland

Positiv

Wir waren im Juni 2019 in Rhodos, Freunde die schon vorher vor Ort waren haben sich für mich erkundigt wegen glutenfreiem Brot,da es nur überteuertes Reisbrot gab entschied ich das gluenfreie Brot mitzunehmen,(wir wohnten in einer Ferienwohnung).Zu meiner Überraschung kannte sich das Personal in Tavernen sehr gut aus mit glutenfreien Speisen.Habe den Übersetzungstext mitgenommen.Nachdem ich fragte welche Speisen auf der Karte glutenfrei sind,bekam ich prompt die Antwort...Spagetti mit Meeresfrüchten :-)!!! Diese konnte ich noch weitere Male in der Stegn Bucht in Tavernen essen.Angenehm überrascht in Griechenland!!!!

23.07.2019

Genusslaube

Jois, Neusiedlersee - Burgenland

Positiv

In der Genusslaube in Jois kennt man sich mit glutenfreiem Essen aus - es gibt sogar GF Brot - wurde mir frisch aufgebacken und gut abgepackt zum Tisch gebracht. Auch auf meine Fragen zu den Speisen wurde genau eingegangen und meine Fragen ernst genommen.

Wir haben uns im kleinen Gastgarten sehr wohl gefühlt!

Link: genusslaube.at

22.07.2019