StartseiteÜber unsPatientenvertretung national

Patientenvertretung national

Bereits vor unserer Vereinsgründung hatte Herr Dr. Granditsch erreicht, dass Eltern von Zöliakie-Kindern die erhöhte Familienbeihilfe und den entsprechenden Steuerabsetzbetrag erhalten. Dies konnten wir seit mehr als dreißig Jahren erfolgreich verteidigen, obwohl das nicht immer leicht war.

Wir konnten auch sicherstellen, dass die Zöliakie bei Erwachsenen in die höchste Stufe der steuerlichen Absetzbeträge gereiht wurde.

Im Laufe der Jahre konnten wir weitere beachtliche Erfolge erzielen:

Aufgrund unserer Öffentlichkeitsarbeit, mit diversen Artikeln über die Gluten-Intoleranz in Zeitungen und Journalen zu informieren, wurde die Zöliakie zunehmend bekannter. Auch einige Radio- und Fernsehsendungen berichteten über Zöliakie und die damit verbundene glutenfreie Ernährung.

Bedingt durch unseren Bekanntheitsgrad in den Ministerien wurde ich vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen eingeladen, an der „Plattform Ernährung“ teilzunehmen. Es ist dies ein Gremium von Wissenschaftlern, Institutsvorständen, Vertretern der Lebensmittelindustrie und des Handels sowie leitenden Beamten vom Bundesministerium für Gesundheit und Frauen und dem Bundesministerium für Land und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft. Neben drei Delegierten für den allgemeinen Konsumentenschutz bin ich die einzige Vertreterin einer speziellen Konsumentengruppe.

Durch stetiges Hinweisen auf die Personen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen konnte in diesem hochkarätigen Gremium erreicht werden, dass von drei zukünftigen Projekten eines für Personen mit besonderen Ernährungsbedürfnissen akzeptiert wurde. Über die Entwicklungen der haben wir in unserer Zöliakie-Aktuell berichtet.

Aufgrund der Vertretung der Zöliakie-Betroffenen im weltweiten Codex (siehe Patientenvertretung international) und die damit erreichte Bewusstseinsbildung in der Lebensmittelindustrie, dass sich eine sehr große Bevölkerungsgruppe glutenfrei ernähren muss, haben wir nun in Österreich ein Angebot an glutenfreien Lebensmitteln am Markt, von denen wir 1981 nicht einmal zu träumen gewagt hätten.

Hertha Deutsch - Vorsitzende der
Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Zöliakie   

Mitglied werden!
Wir haben Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft geweckt?
Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kontaktperson in Ihrem Bundesland!
 
Glutenfrei-Symbol
Marktanalysen bescheinigen hohes Vertrauen in glutenfrei lizenzierte Lebensmittel...
 
Erfahrungsberichte
Schildern Sie Ihre Erfahrungen und helfen Sie damit anderen Betroffenen...
 
Was ist Zöliakie?
Zöliakie ist eine chronische Erkrankung, die bei entsprechender Bereitschaft durch den Genuss glutenhältiger Speisen ausgelöst wird.