StartseiteErfahrungsberichte

In diesem Bereich können Zöliakie-Betroffene ihre Erfahrungen austauschen.
Die Beiträge werden von der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Zöliakie nicht überprüft! 
Überprüfte Betriebe im Bereich Gastronomie und Urlaub finden Sie im Handbuch!
Es wird keinerlei Verantwortung für den Inhalt, die Korrektheit und die Form der veröffentlichten Beiträge übernommen.

Bericht suchen
Kategorie:          Region:
Suchbegriff: auch im Beitragstext suchen
   
  Neuen Erfahrungsbericht erstellen
Erfahrungsberichte:
Kategorie: Gastronomie     Region: Tirol

 #1033

Betreff:  Michaelerhof , Gnadenwald, Hall i. Tirol 
Ort:  A-6069Gnadenwald, St. Michael 25, 
Günter Brandt aus Fuchsrain 27, 6020 Innsbruck schrieb am 20.12.2016 um 12:07

 positiv 

Im Michaelerhof in Gnadenwald oberhalb von Hall i. Tirol gibt es fast alle Speisen Glutenfrei!
Von der Fritattensuppe über Wiener Schnitzel bis zur Sachertorte war alles zusätzlich zum " A"als Glutenfrei beschrieben. Es war auch köstlich!!!
Das ist uns schon lange nicht mehr passiert und gehört extra lobend veröffentlicht.
Super dass sich Gastwirte auch um Zöliakie Patienten bemühen! DANKE !
   eigene Erfahrung zu diesem Betreff hinzufügen
Kategorie: Gastronomie     Region: Deutschland

 #1032

Betreff:  Gasthof OBERMAIER 
Ort:  München, Truderinger Straße 306 
Maria Schachinger ist Mitglied aus Illmitz schrieb am 16.12.2016 um 18:40

 positiv 

Der Gasthof OBERMAIER liegt etwas außerhalb von München, ist aber in der Kernzone mit der U2 oder S4 öffentlich erreichbar. Der Gasthof hat eine eigene glutenfreie Speisekarte, wo sehr Vieles aus der regulären Speisekarte ganz übernommen oder in leicht abgewandelter Form angeboten wird. Auch Wiener Schnitzel (in Butterschmalz herausgebacken). Ich ass einen Hirschbraten mit glutenfreien Spätzle und ein bisschen was vom glutenfreien Kaiserschmarren (die Augen waren wohl größer als dann der Hunger). Es gibt auch zwei Arten von glutenfreiem Bier.
   eigene Erfahrung zu diesem Betreff hinzufügen
Kategorie: Urlaubserfahrungen     Region: Afrika

 #1031

Betreff:  Marokko  
Ort:  Rundreise 
Iveta Wolf aus 1220 Wien schrieb am 13.12.2016 um 10:13

 positiv 

Wir haben über den Veranstalter www.marokkoerleben.de eine Rundreise durch Marokko gebucht. Eine Mitarbeiterin, Frau Lein, hat selbst Zöliakie und bereist das Land mehrmals jährlich. Sie hat in allen unseren Unterkünften Bescheid gegeben, hat überall eine Liste mit erlaubten Lebensmitteln hingeschickt und zwar auf französisch und arabisch (beides Sprachen die ich nicht spreche)hat veranlasst dass mir glutenfreies Brot von einer Bäckerei in Marrakech ins Riad geliefert wird und mir noch Lokalempfehlungen gegeben. Die Reise war toll und ein Erlebnis, es gab absolut kein Problem mit dem Essen, im Gegenteil überall war man informiert und ich konnte ganz unbeschwert Essen, selbst im Wüstencamp wußte man Bescheid. In Marokko selbst ist Zöliakie nicht sehr bekannt und mit der englischen Sprache hat man oft Schwierigkeiten, deshalb kann ich den Reiseveranstalter 100 %ig empfehlen!
   eigene Erfahrung zu diesem Betreff hinzufügen
Kategorie: Gastronomie     Region: Wien

 #1030

Betreff:  Omas Backstube 
Ort:  Wien, Obere Augartenstraße 
Ingrid schrieb am 11.11.2016 um 14:41

 negativ 

Ich teile diese Erfahrung von Heike.
Die Backstube hat aufgrund der U-Bahn-Nähe eine gute Lage und die große Tafel über dem Geschäft, auf der auch "glutenfrei" vermerkt ist, sticht ins Auge. Dabei extrem irreführend.

Die Geschichte dazu:
Auch bei mir wusste die Verkäuferin mit ´dem Hinweis "Zöliakie" zuerst nichts anzufangen, allerdings hat Sie mir dann einige Sätze später plötzlich erklärt, dass ihre Cousine "das" auch hat
und immer das glutenfreie Gebäck aus dem Laden
kauft. Aufgrund meiner starken Zweifel bekam ich dann die Telefon Nr. der "Chefin" ausgehändigt.
Diese hat mir zuerst merhmals bestätigt, dass alles glutenfrei ist und die verwendeten Mehle etc. genannt, aber erst nach sehr genauem Nachfragen betreffend Backvorgang und meinem Hinweis "Zöliakie" vom Gebäck abgeraten, da es bei "starker Allergie" (!) wohl doch nicht geeignet ist. Aber es gibt halt auch Menschen die aus anderen Gründen glutenfrei essen möchten und für die wird es gebacken! Ich habe meine Einwände angebracht (irreführend für Menschen mit Zöliakie, außerdem fragt nicht jeder so genau nach).
   eigene Erfahrung zu diesem Betreff hinzufügen

andere Erfahrungen zu diesem Betreff:

  Heike ist Mitglied aus Wien schrieb am 07.04.2016 um 09:31

 negativ 

  Achtung bei "Omas Backstube": diese Bäckerei wirbt auf ihren Tafeln groß mit gf Mehlspeisen. Auf Nachfrage im Geschäft wusste die Verkäuferin mit dem Wort nichts anzufangen - gut, kann ja mal passieren, ist vielleicht nur eine Aushilfe gewesen. Ich habe dann bei direkt bei der Besitzerin & Bäckerin nachgefragt - es wird zwar mit gf Mehl gebacken, das Kontaminationsrisiko ist allerdings hoch, da sie weder eigene Backzeiten, geschweige denn einen eigenen Backbereich für gf hat! Laut ihr sind ihre als gf gekennzeichneten Produkte nicht für Zölis geeignet!
Kategorie: Gastronomie     Region: Steiermark

 #1029

Betreff:  Don Camillo Graz 
Ort:  Graz 
Doris ist Mitglied schrieb am 06.11.2016 um 19:55

 neutral 

Für eine Pizza Cardinale mit extra Speck und Salami bezahlte ich 16 Euro!

Die Pizza wird in einer Aluschale gebacken und serviert.
Sie war zu wenig gebacken , geschmacklich ok.
   eigene Erfahrung zu diesem Betreff hinzufügen
  weitere Berichte

Mitglied werden!
Wir haben Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft geweckt?
Bitte wenden Sie sich an die jeweilige Kontaktperson in Ihrem Bundesland!
 
Erfahrungsberichte
Schildern Sie Ihre Erfahrungen und helfen Sie damit anderen Betroffenen...
 
Was ist Zöliakie?
Zöliakie ist eine chronische Erkrankung, die bei entsprechender Bereitschaft durch den Genuss glutenhältiger Speisen ausgelöst wird.